Der gesunde Magnesiumhaushalt

Stimmt Ihr Magnesiumhaushalt?

Die tägliche Magnesiumzufuhr eines Erwachsenen sollte abhängig von Alter und Geschlecht nach der Empfehlung der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung 300 bis 350 mg betragen (vgl. Tabelle). Einseitige Ernährung (z. B. fettiges Fastfood oder Diäten) und Magnesiumverlust durch industrielle Weiterverarbeitung und Zubereitung begünstigen eine unzureichende Magnesiumversorgung. Stress sowie sportliche Aktivität können ebenfalls einen Magnesiumverlust zur Folge haben.

männlichweiblich
Säuglinge
0 bis unter 4 Monate 2424
4 bis unter 12 Monate 6060
männlichweiblich
Kinder
1 bis unter 4 Jahre8080
4 bis unter 7 Jahre120120
7 bis unter 10 Jahre170170
10 bis unter 13 Jahre230250
13 bis unter 15 Jahre310310



männlichweiblich
Jugendliche/Erwachsene
15 bis unter 19 Jahre400350
19 bis unter 25 Jahre400310
25 bis unter 51 Jahre350300
51 bis unter 65 Jahre350300
65 Jahre und älter350300
männlichweiblich
Schwangere310
Stillende390

 

 

D-A-CH, Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr (2000)

Tipp:

Einseitige Er­nähr­ung (z.B. Fast Food, Diäten) kann zu einer Magnesiumunterversorgung führen.